Ausbildungsphase

Zweijährige berufsbegleitende Fortbildung

Bewegung - Begegnung - Rhythmus - Quelle der Lebensfreude und Lebenskraft

Neue Gruppe : Beginn Winter 2017 (Termine werden im Herbst 2016 bekannt gegeben)

Der Lehrgang findet an 9 WoE (beginnend Do oder Fr) und einer Sommerwoche statt

„Tanze und siehe die Wunder dieser Erde, trommele und höre auf die Stimme Deines Herzens, danke und gehe den Weg Deines Lebens.“

Ausbildungsinhalte

  • Traditionelle Tänze aus verschiedenen Kulturen
  • Tänze zu neuen Choreographien und moderner Musik
  • Naturtänze zu den Elementen
  • Bachblütentänze und Tänze für Heilkräuter
  • Tanzrituale zu verschiedenen Lebensthemen und -rhythmen
  • Tänze für Festveranstaltungen
  • Studium von Heiltanzritualen und ihre Einsatzmöglichkeiten in therapeutischen/pädagogischen Bereichen
  • Märchen-Tanz- und Trommelreise
  • Planetentänze und Baumtänze
  • Körper- und tanztherapeutische Methoden zur Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Erlernen von elementaren Rhythmen auf der Indianertrommel
  • Trommeln zu Liedern und als Begleitung von Tänzen
  • Trommeln als Meditation
  • Philosophische Texte und Geschichten der Weltreligionen

Abschluss:

Zertifikat der von der Regierung Oberbayern anerkannten “Schule für therapeutische Tanzfortbildung” als Pädagogin/Pädagoge für therapeutischen Tanz und elementares Trommeln

Glückliche TeilnehmerInnen nach Abschluss der Fortbildung

Glücklicher 2-jähriger Abschluss