Indianertrommeln und Motherdrums

meditativ - inspirierend - heilsam

handgearbeitet von Ilonka Hoermann

Indianertrommel mit Ilonka
Indianertrommel
Ilonka Hoermann

„Die Trommel ist etwas sehr Persönliches im Leben der Indianer. Für uns ist sie wie ein Buch, ein wichtiger Teil des Alltaglebens. Sie ist ein Mittel unseren Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Wenn wir traurig sind, benützen wir die Trommel als Ventil und finden Trost. Sind wir zornig, schenkt sie uns Erleichterung, wenn wir Angst haben, macht sie uns Mut.“

Indian. Schamane

Ich baue für dich Deine ganz persönliche Krafttrommel, nach Deinen Wünschen.

Was zeichnen die von mir hergestellten Indianertrommeln aus?

  • handgearbeitet aus besten, ausgesuchten Naturmaterialien
  • über 30jährige Erfahrung im Trommelbau
  • sie können im Sitzen, Stehen und Liegen gespielt werden
  • höchste Klangqualität, wohltuende Bässe und glockenähnliche Obertöne
  • ästhetisches, schönes Aussehen
  • kein Nachspannen nötig und keinerlei Nach- oder Sonderbehandlung
  • klingt bei jeder Witterung in unterschiedlichen Klangfarben
  • lebenslange Garantie auf Haltbarkeit und Klangschönheit
  • nur Trommeln mit dem Stern sind von mir hergestellt

1985 habe ich über einen indianischen Schamanen die traditionelle Bauweise dieser Trommeln übermittelt bekommen. Seit dieser Zeit habe ich mehr als 5000 Trommeln mit viel Liebe und Achtsamkeit handgefertigt. Pädagogen, Therapeuten, Ärzte, Musiker und Heiler setzen die Indianertrommel seit vielen Jahren erfolgreich in ihrer Arbeit ein. Die Indianertrommeln werden im Arm am Körper und können im Sitzen, Gehen und Liegen gespielt werden. Die POW WOW-Trommeln auch Motherdrums genannt, hängen in einem Gestell und werden gemeinsam von mehreren Menschen im Stehen oder Sitzen mit Schlägeln gespielt. Durch den archaischen Rhythmus und Klang der Trommel kommen wir zur Ruhe und in eine tiefe Entspannung. Es lösen sich Energieblockaden, wir können neue Energie für den Alltag schöpfen und es werden unsere Selbstheilungskräfte gestärkt.

Dies können Sie an offenen Trommelabenden, schamanischen Wochenenden und Trommelnächten, die im „Alten Pfarrhof“ von Lauterbach stattfinden, erleben. Die Indianertrommel ist sehr einfach zu spielen, es braucht dafür keinerlei Vorkenntnisse. Trommeln können kostenlos ausgeliehen werden.

Indianertrommel

Die Indianertrommeln gibt es in 5 verschiedenen Größen.

Sie werden mit der Hand gespielt und sie können im Sitzen, im Stehen, im Gehen/Tanzen und im Liegen genutzt werden. Die Indianertrommel eignet sich zur täglichen Meditation und wird von Musiktherapeuten eingesetzt.

POW WOW - Trommel

POW WOW – MOTHERDRUMS gibt es in 3 Größen.

Sie unterscheiden sich in der Spielweise von den normalen Indianertrommeln dadurch, dass sie in einem Gestell hängen und von mehreren Menschen - bis zu 16 - gemeinsam mit dem Schlegel gespielt werden.

Im Laufe der Jahre habe ich Trommeln für folgende öffentliche Einrichtungen gebaut: Kindergärten, Schulen, Behindertenzentren, Gehörgeschädigten-Schule, Blindenschule, Heilpädagogische Zentren, Psychosoziale Einrichtungen

Sie können diese Trommeln direkt bei mir bestellen oder sich in einem Baukurs an einem Wochenende selbst ihre Indianertrommel bauen. Außerdem biete ich Trommeltage, -nachmittage und -abende an.

„Der Mensch der trommelt, schafft neue Muster und Sichtweisen für die Betrachtung des Lebens und der Welt. Mit trommeln kann man Menschen buchstäblich neu aufbauen.“

Dyani Ywahoo, indianische Schamanin

Trommeln im Keller
Kinder trommeln

Einsatzbereiche: Mit ihrem angenehmen Klang eignet sich die Indianertrommel für Meditationen, für Trancereisen, zur Rhythmus-Begleitung von Liedern und Tänzen und bildet den Basisrhythmus im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten.
Zielgruppen: Kinder und Erwachsene in allen sozialen, pädagogischen, therapeutischen und künstlerischen Bereichen und zur täglichen, persönlichen Begleitung