Urlaub mal anders

Steinspirale mit Trog

04.09. - 11.09.2016
Zum zweiten Mal biete ich dieses neu entwickelte, einzigartige Konzept an. Für die Tanzfrauen und Tanzmänner ist dies erst einmal eine Herausforderung, im konsequenten Schweigen miteinander in Verbindung zu sein und doch haben es einige mutige gewagt.

Weiterlesen …

Trommeln & Heilen

Cornelia Rosenberger

Therapeutisch trommeln? „Wärmende Rhythmen“ öffnen den Weg ins Unbewusste und verbreiten Frieden. Andere schwören auf das „heilsame Singen“. Nicht richtig muss es sein, aber ein Lied soll ins Herz plumpsen.

Weiterlesen …

Trommelbaukurs in Lauterbach

Trommelbaukurs in Lauterbach

Es ist nun schon seit vielen Jahren Tradition, dass ich in Lauterbach an dem Maiwochenende einen Trommelbaukurs mit Trommeln und Tanz anbiete, bei dem sich Jeder seine ganz persönliche Trommel bauen kann. Es ist immer wieder ein an- und aufregendes Abenteuer diesen Kurs vorzubereiten und zu halten.

Weiterlesen …

Aufruf der Hopi

Provence

An meine Gefährten, die mit mir schwimmen

 

Da ist ein Fluss,
der fließt jetzt sehr schnell.
Er ist so mächtig und reißend,
dass einige Angst haben werden.
Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuhalten
und werden fühlen, dass sie zerrissen werden.
Und sie werden beträchtlich leiden.

Weiterlesen …

Philosophische Reise in die Provence

Provence

„Die Erfahrung von Existenz“ Jean Paul Satre und Albert Camus unter der Begleitung des Philosophen Dr. Peter Vollbrecht

Alle ein bis zwei Jahre nehme ich an einer philosophischen Reise teil, weil es mir Freude macht, mich mit dem Gedankengut und der Biographie verschiedener Philosophen/Dichter auseinanderzusetzen und vor allem mich mit anderen Menschen, ihrer Denkweise und Anschauungen auszutauschen. Es ist immer wieder eine spannende Herausforderung, die eigene Wahrnehmung, die eigenen Vorstellung zu überprüfen und sich für andere Meinungen zu öffnen. Meine erste philosophische Reise führte mich nach Usedom und wir beschäftigten uns mit der Philosophie von Emanuel Kant, dessen Einstellung mir sehr entspricht: „Handle so, dass es für alle ein Gesetz werden kann.“

Weiterlesen …

Das Labyrinth

Labyrinth

Erlebniswoche mit Kreistänzen und der Indianertrommel.

„Im Symbol steht das Einzelne für das Allgemeine, und dies weder wie in einem Traum noch wie in einem Schatten, sondern als lebendige, augenblickliche Enthüllung des Unerforschlichen.“

Johann Wolfgang von Goethe

Weiterlesen …

Bachsommer in Arnstadt

Johann Sebastian Bach - ja er ist ein Musiker und Komponist hat um 1700 gelebt, hatte viele Kinder und hat vor allem geistliche Musikstücke komponiert, viel mehr wusste ich nicht und das wollte ich ändern. So habe ich mich über ZEIT-REISEN für eine 5tägige Reise angemeldet zum BACHSOMMER in Arnstadt.

Weiterlesen …

Trommelbaukurs in Stuttgart

Trommelbaukurs in Stuttgart

Was für ein Abenteuer ist es doch immer wieder einen Trommelbaukurs zu halten, bei dem jeder sich ihre/seine eigene Trommelbauen kann. Es fängt schon bei der Auswahl der Hölzer an. Lang abgelagert müssen sie sein und „schön“ sollen sie sein, wobei dieser Begriff für jeden etwas anderes bedeutet. Die einen wollen wenig Maserung, die anderen wollen viel Maserung. Und dann die Frage nach der Grösse, welche ist die Richtige und wie wird sie klingen?

Weiterlesen …

Die Augen des Geistes und der Seele

Die Augen des Geistes und der Seele

„Was wir für selbstverständlich halten, betrachtet ein Anderer als besonders schön. Was wir loswerden wollen, ist für jemand anderen ein Schatz. Manchmal stehen wir etwas Wertvollem so nahe, dass wir nicht sehen können, wie wertvoll es ist. Unser Mangel an Gewahrsein beraubt uns dessen, was wir für immer zu besitzen glauben.

Weiterlesen …